Live Croupiers

Wenn von Live Casinos die Rede ist, dann sind logischerweise auch die Live Croupiers nicht weit. Mit ihnen machen Spieler oftmals schon vor ihrer ersten Partie am Tisch Bekanntschaft.

In seriösen Casinos stellt sich das Team, das via Live Stream auf den heimischen Bildschirm übertragen wird, nur allzu gerne persönlich bei potentiellen Spielern vor. So entscheidet am Ende die Sympathie, zu welchem der Live Dealer man sich gesellen möchte. Und: Diverse Unternehmen haben bereits die Option eingerichtet, sich über die Aktivität der persönlichen Favoriten informieren zu lassen. So verpassen Kunden keinen Einsatz mehr an dem Tisch, der gerade vom bevorzugten Live Croupier – oder eben Live Dealer – betreut wird.

Live Croupiers

Auge in Auge mit realen Croupiers. Nun, zumindest kommt ein gewisses Gefühl der Nähe auf. Tatsächlich sind die Dealer weit weg und doch ganz nahe, denn sie landen per Webcam direkt auf dem Monitor und können von dort aus bei ihrer Arbeit beobachtet werden. Jeder Live Croupier und Live Dealer betreut den gesamten Spielablauf am Roulette, Blackjack, Baccarat oder aber Pokertisch. Und diese Nähe ist nur einer von vielen Gründen, die für Live Casinos sprechen. Eine realistische Spielumgebung ist aber natürlich der richtige Weg, um Spieler langfristig bei Laune zu halten.

Dieses Gefühl lässt sich übrigens noch verstärken. Spendable Live Spieler bekommen nämlich die Gelegenheit, den Live Croupiers ein Trinkgeld zukommen zu lassen. Eigens dafür ist auf dem virtuellen Setzfeld ein Bereich vorgesehen, auf welchem sich die Jetons platzieren lassen, die für den Live Dealer (oder Croupier) bestimmt sind. Man darf nicht vergessen: Alle Menschen, die an den Tischen agieren und diesen betreuen, sind echt!

Live Croupiers Vorschauvideo

Live Croupiers aus allen Perspektiven

InfoSeriöse Live Casinos bieten ihren Kunden die Möglichkeit, verschiedene Ansichten zu aktivieren. In allen Räumen sind nämlich diverse Kameras aktiv, die jeden noch so kleinen Winkel des Raumes zeigen. Das bedeutet, dem Live Croupier lässt es sich ganz einfach auf die Finger schauen. Wer mag, kann den Dealer aber auch ausblenden und sich komplett auf den Spieltisch fokussieren. Auch für den Roulette Kessel gibt es in der Regel eine eigene Kamera. Je mehr Videosequenzen ein Online Live Casino bietet, desto besser. Schließlich zeugt dies von Seriosität – der Anbieter hat offensichtlich nichts zu verbergen. Durch den Vollbildmodus bekommen Spieler das Gefühl, direkt am Tisch zu sitzen. Man vergisst beinahe, dass es sich eben „nur“ um ein Live Casino und nicht etwa um eine echte Spielbank handelt.

Beliebte Croupiers immer im Blick

!Wir haben es bereits angedeutet: In so manchem Casino ist es durchaus möglich, seine persönlichen Lieblinge unter den Live Croupiers im Blick zu behalten. Will heißen, es gibt ein Feature, das Spieler über die Anwesenheit des Dealers informiert. Besonders gut umgesetzt wurde diese Funktion im William Hill Casino umgesetzt. Hier läuft das Ganze über die Chat Funktion. Ein Häkchen muss gesetzt werden, und schon gibt es direkt eine Meldung, wenn der Live Croupier aktiv ist. Selbstverständlich lässt sich nun ebenfalls herausfinden, an welchem Tisch sich dieser Mitarbeiter befindet. Spieler entscheiden selbst, ob sie dem Spiel beiwohnen oder sich lieber anderen Tischen widmen möchten. Der Anbieter ist definitiv einer der besten, wenn es um spezielle Extras im Live Croupier Casino gibt.

Was sind eigentlich Croupiers?

Bei Live Croupiers handelt es sich um Spielleiter an Roulette Tischen, während Live Dealer Spiele wie Poker, Baccarat und Blackjack betreuen. Die Bezeichnung mag zwar unterschiedlich sein, der „Job“ ist aber im Grunde genommen derselbe. Croupiers konnte man noch bis vor einigen Jahren ausschließlich in lokalen Spielbanken erleben. Heute sind es immer mehr erfahrene Fachleute, die sich für einen Wechsel ins Live Casino entschieden haben. Ihre eigene Umgebung wird dadurch ein wenig ruhiger. Das macht es mit Sicherheit leichter, sich aufs Spielgeschehen und Rechnen zu konzentrieren. Eine Kommunikation mit dem Live Dealer und Live Croupier ist aber weiterhin möglich. Der Chat sorgt für eine lebendige Unterhaltung, die sogar noch ein wenig interessanter ist als in lokalen Casinos. Dort wird bekanntermaßen nicht allzu viel gesprochen.

Wer als Live Croupier arbeiten möchte, der benötigt jede Menge mathematisches Fachwissen. Die Ausbildung ist alles andere als simpel, und entsprechend hoch sind diese Jobs dann natürlich dotiert. Das erklärt übrigens, warum Live Casinos nach wie vor nur mit Echtgeldeinsatz nutzbar sind. Der Live Croupier ist dafür zuständig, das Spiel in der Form zu leiten, wie es das Regelwerk vorgibt. Dabei spielt es keine Rolle, ob wir von Roulette in der Spielbank oder der Live Version im Online Casino sprechen. Regeln und Abläufe sind identisch.

Am Live Blackjack Tisch kommt ein Dealer zum Einsatz, der die Karten mischt, ausgibt, einsammelt und aufpasst, welche Spieler gewonnen haben. Diesen muss natürlich gleich der entsprechende Betrag ausgezahlt werden. In lokalen Casinos übernehmen Dealer ein paar mehr Aufgaben. Sie platzieren beispielsweise die Chips für die Teilnehmer, sollte der Wettbereich von der Seite aus unerreichbar sein. Bei dem Kartenspiel braucht es in der Regel nur einen Dealer, andere Spiele setzen wiederum zwei Croupiers voraus.

Roulette fordert oftmals bis zu vier Croupiers. Der Live Croupier hingegen kann allein agieren, weil sich die Teilnehmer nicht direkt am Tisch, sondern eben am Bildschirm befinden – und weil keine echten Jetons gesetzt werden. Das virtuelle Feld übernimmt sozusagen den Job der verbleibenden Croupiers.

Vorteile von Live Croupiers

ProUm es kurz zu machen: Ohne Live Croupiers wäre ein Live Casino nichts weiter als eine verbesserte Form der digitalen Versionen. Erst mit den echten Dealern und Croupiers entsteht diese unvergleichliche Lebendigkeit, die tausende Spieler zu schätzen wissen. Sicherlich gibt es auch heute noch Unterschiede zwischen Live und lokalen Casinos, und doch sind die Aufgaben der Live Croupiers nahezu identisch. Sie alle verfügen über Fähigkeiten und Fertigkeiten, die einer langen und intensiven Ausbildung bedürfen.

Geistige Fitness und mathematisches Geschick sind nur zwei davon. Motorisch wie in Sachen Reaktion wird den Damen und Herren vor der Kamera ebenfalls einiges abverlangt. Und gerade das macht sie so sympathisch, denn man merkt gleich, dass es sich bei den Live Croupiers um echte Profis handelt. Schließlich sind seriöse Casinos kein Laientheater, sondern wahren mit dem Live Bereich ihren guten Ruf.
Artikel:
Live Croupiers
Datum:
Autor:
8.00 / 10 von 5 Stimmen1