Wird in Live Casinos betrogen?

Die Antwort auf die Frage, ob in Live Casinos betrogen wird, ist ganz einfach. Ja, es wird mit ziemlicher Sicherheit betrogen! Allerdings kommt auch gleich die Entwarnung, denn in 99 % der Fälle geht alles mit rechten Dingen zu. Das Problem an der Sache, genau wie mit allen Dingen in denen es ums Geld geht: Es gibt eine kleine Minderheit, die alles tut, um mit verbotenen Mitteln an das Geld der Spieler zu kommen.

Die Gute Nachricht aber ist, dass du dir, wenn du auf einige Dinge achtest, keine Sorgen machen musst. Gerade in diesem Bereich fliegt ein Betrug recht schnell auf, und schlussendlich gibt es genügend Seiten wie LiveCasino.de, welche die einzelnen Anbieter ausführlich untersuchen, um dir nur solche zu empfehlenn, denen du auch wirklich vertrauen kannst. Du solltest dir also keine unnötigen Sorgen machen. Wenn es um unbekannte und neue bzw. junge Live Casinos oder online Casinos geht, dann kan eine gewisse Vorsicht sicher nicht schaden. Informationen finden sich im Netz zu Genüge. Gerade die erste Einzahlung sollte in jedem Fall ein wenig warten. Am besten verschaffst du dir zunächst einen unverbindlichen Einblick.

Im Live Casino wird nicht betrogen

live-casino-betrug

Im Großen und Ganzen kann gesagt werden, dass in Live Casinos nicht betrogen wird. Der Grund dafür ist recht einfach, denn die Anbieter würden eine langfristige Möglichkeit zum Geldverdienen für einen kurzen sehr kleinen Profit riskieren. Schließlich weiß jeder, dass es sich bei Live Casino Spielen eben auch um Glücksspiele handelt. Das heißt, bei den meisten Spielern gewinnt auf lange Sicht das Casino. So lautet eben das Glücksprinzip, und dessen solltest du dir bewusst sein, ehe du Fortuna in einem Live Casino herausforderst.

!Diesen langfristigen Profit zu riskieren, nur um ein paar Kunden 1.000 Euro abzunehmen, wäre schlichtweg dumm – vor allem, wenn es sich dabei um einen der großen Anbieter handelt. Sie hätten dann Millionen ins Marketing gesteckt, um am Ende alles für einen kurzen Betrug zu opfern. Das ist nicht glaubwürdig und daher sehr unwahrscheinlich.

Betrug schwerer, da alles nachvollziehbar ist

Bei Live Casinos kommt auch noch hinzu, dass du tatsächlich das gesamte Spielgeschehen mitverfolgen kannst. Es kann also nicht einfach nur irgend ein Code geändert werden, um dann entsprechend den Gewinnausstoß bzw. die Gewinnwahrscheinlichkeit zu manipulieren. Vielmehr müsste direkt an den Geräten manipuliert werden. Wenn du dich schon einmal mit dem Thema Kesselfehler beim Roulette beschäftigt hast, dann wirst du feststellen, dass bei solchen Dingen hauptsächlich gewitzte Spieler gewinnen und nicht das Casino.

Auch an den Kameras selbst kann eigentlich wenig manipuliert werden. Auch eine Veränderung der Einstellungen könnte man als Spieler schließlich direkt sehen und es würde auffallen. Durch das direkte Spiel und das Zuschauen bekommst du also eine zusätzliche Sicherheit, dass in einem Live Casino nicht betrogen wird. Letzten Endes liegt, wenn man so will, alles offen vor dir: der Kessel, die Kugel, der Croupier und deine Einsätze sowie das Ergebnis bzw. beim Blackjack oder anderen Spielen entsprechend die Karten oder die Würfel usw.

Videobeweis: Live Casino Betrug

Mehr Vertrauen durch direkte Kontrolle

VorteileViele online Casino Spieler bevorzugen sogar das Spiel im Live Casino. Der Grund: Die Technik hinter einem virtuellen Online Casino ist einigen Nutzern schlichtweg zu suspekt. Eine durchaus nachvollziehbare Tatsache. Sich ausführlich damit zu beschäftigen, dafür fehlt den meisten die Zeit. Sie müssen sich also drauf verlassen, was andere sagen. Dabei kann man sicher sein, dass einzelne Lizenzvergabestellen – wie die Glücksspielkommission in Malta – ganz genau schauen, ob die Zufallsgeneratoren auch wirklich den Vorgaben entsprechen.

Aber man muss dieses Vertrauen als Spieler eben erst einmal aufbringen. Das ist für viele nicht wirklich einfach. Denn sie denken, wenn es um viel Geld geht, dann kann auch betrogen werden. Wenn man das gesamte System mit dem Zufall nicht nachvollziehen kann, dann ist es schwer, sich darauf zu verlassen. Deshalb bevorzugen sie das Spiel im Live Casino. Dort können sie nämlich wie in der Spielbank direkt verfolgen, was passiert und wie es zu entsprechenden Ergebnissen kommt.

 

100 % Sicherheit gibt es nie

100%
Am Ende lässt sich leider nie komplett ausschließen, dass irgendwo in den Weiten des Internets betrogen wird. Man muss sich nur mal vorstellen, wie viele große und bekannte Online Casinos bzw. Live Casinos es gibt. Zudem gibt es wahrscheinlich noch hundertmal so viele kleine und völlig unbekannte Anbieter. Dafür die Hand ins Feuer zu legen und zu sagen, dass keiner davon betrügt, das würde sich kaum jemand wagen.

Bei den großen und bekannten Anbietern wie dem Mr Green Casino, Betsafe oder dem MyBet Live Casino dagegen kann man schon sicher sein, dass hier nicht betrogen wird. Jedoch darf man dabei nicht vergessen, dass es noch andere Arten von Betrug gibt. Zum Beispiel durch andere Spieler, geknackte Accounts usw.

Betrug würde schnell auffliegen

Das Gute an der heutigen Zeit ist, dass Betrug im Online Glücksspiel schnell auffliegen würde. Es gibt Seiten wie LiveCasino.de, es gibt online Foren und es gibt viele weitere Möglichkeiten, bei denen man sich über einen Anbieter ausführlich informieren kann. Wenn also irgendwann, irgendwo mal doch etwas passieren sollte, dann kannst du dir ziemlich sicher sein, dass dies sehr schnell überall bekannt werden würde.

!Das Internet bzw. die Nutzer würden es schnell analysieren und bekannt machen. So ist es auch beim größten Online Poker Betrug der Geschichte mit Absolute Poker und Ultimate Bet gewesen, und so wird es auch mit anderen Live und Online Casinos sein. Wenn du also nichts Negatives zum Thema Betrug über einen der großen Anbieter liest, dann kannst du auch sicher sein, dass es da nichts geben wird.

Arten von Betrug im Live Casino

Was es jedoch gibt, ist Betrug durch andere Spieler. Da kann das Live Casino allerdings nur bedingt eingreifen. Seriöse Unternehmen setzen selbstverständlich alles daran, Betrügereien durch „Kunden“ auszuschließen. Die Sicherheitssysteme in Live Casinos werden von Jahr zu Jahr zuverlässiger. Dennoch: Solch ein Betrug läuft oftmals so ab, dass deine Zugangsdaten geklaut und dann deine Bankroll ausgecasht bzw. beim Poker gegen andere Spieler verloren wird. Gegen solche Arten des Betrugs im Live Casino kannst du dich aber selbst schützen.

Du solltest daher genauestens drauf achten, was du mit deinen Zugangsdaten machst und wem du diese gibst. Genau so sollte deine Virensoftware immer aktuell sein, und eine Firewall hat auch noch nie geschadet. Es gibt verschiedene andere Möglichkeiten, die dir helfen, deinen Computer, Laptop, Netbook, Smartphone, Tablet oder von wo aus du auch sonst spielst sicherer zu machen. Nutze diese Möglichkeiten genauso, wie du dich über ein Live Casino informierst, bevor du dich dort anmeldest. Dann kannst du auch sicher sein, dass Betrug fast unmöglich ist.

codeta live casino angebot

Artikel:
Wird in Live Casinos betrogen?
Datum:
Autor:
10.00 / 10 von 6 Stimmen1